it-ITen-GBde-DE

MITTEILUNG AN DIE KUNDEN

  • 06.02.2021 09:22:00
  • View Count 260

WIR TEILEN IHNEN MIT, DASS DIE NATIONALSEKRETARIATE OO.SS. FILT-CGIL, FIT-CISL, UILT-UIL, UGL UND FAISA-CISAL AM 08. FEBRUAR 2021 ZUM VIERSTÜNDIGEN STREIK IM ÖFFENTLICHEN NAHVERKEHR AUSGERUFEN HABEN. NACHFOLGEND DIE GRÜNDE:

  1. DIE ARBEITGEBERVERBÄNDE SIND NICHT DAMIT EINVERSTANDEN, ÜBER DIE VERLÄNGERUNG DES AM 31. DEZEMBER ABGELAUFENEN GESAMTARBEITSVERTRAGS DER BRANCHE ÖFFENTLICHER VERKEHR ZU DISKUTIEREN

EINE SOLCHE ARBEITSEINSTELLUNG KANN, WENN NICHT WIDERRUFEN, VERSPÄTUNGEN ODER AUSFÄLLEN VON BAHN- UND AUTOVERKEHRSDIENSTEN WÄHREND FOLGENDES ZEITABSCHNITTES VERURSACHEN:

VON 8:30 BIS 12:30 UHR.

DARÜBER HINAUS TEILEN WIR IHNEN MIT, DASS

BEI DEN VORANGEGANGENEN STREIKS, DIE VON DERSELBEN ORGANISATION AUSGERUFEN WURDEN, KEINER VOM PERSONAL TEILGENOMMEN HAT        

TROTZDEM MUSS MAN BERÜCKSICHTIGEN, DASS:

  • DER STREIK EIN INDIVIDUELLES GRUNDRECHT IST, WENN AUCH ES SICH VON EINER KOLLEKTIVEN ARBEITSNIEDERLEGUNG HANDELT. ÜBER EINE PERSÖNLICHE STREIKTEILNAHME MUSS DIE STREIKENDE PERSON IHREN ARBEITGEBER NICHT UNBEDINGT INFORMIEREN.

DER MITARBEITER, DER KEIN MITGLIED EINER GEWERKSCHAFT IST, IST GENAUSO AUFGERUFEN WIE  GEWERKSCHAFTSMITGLIEDER, SICH AM STREIK ZU BETEILIGEN.

Suchen Sie in den Nachrichten
Tags

FdG steht Ihnen immer gerne zur Verfügung!