it-ITen-GBde-DE

MITTEILUNG AN DIE KUNDEN

  • 17.09.2020 23:45:00
  • View Count 51

Aufgrund der Durchfahrt des 31. weiblichen Giro d’Italia (Etappe 8) hat die Gemeinde Lucera Einschränkungen des Verkehrs angeordnet. Deshalb werden alle Busse von und nach Lucera am Freitag, 18. September 2020, von 11:00 bis 15:00 Uhr provisorisch an der Endhaltestelle Via Montello beim Piazzale Papa halten. Sie werden nicht Piazza del Popolo erreichen. Während des oben genannten Zeitraum werden alle ankommenden Busse die S.S. 17 (Via Troia) nutzen, um die Stadtmitte zu erreichen.

Provisorisch entfällt die Haltestelle Piazza del Popolo.

Die Busse Lucera – Sofim von 13.05 Uhr und Sofim – Lucera von 14.15 Uhr werden nur die provisorische Endhaltestelle Via Montello in der Nähe von Piazzale Papa und Via Folliero bedienen.

Provisorisch entfallen die Haltestellen Via Foggia und Piazza del Popolo.

Die Polizeikräften haben die Schließung einiger Staßen angeordnet, um die Durchfahrt des Giro d’Italia zu erlauben. Deswegen konnte es am 18. September 2020 zu Einschränkungen und Verspätungen von folgenden Busverbindungen kommen:

  • San Bartolomeo in G. – Volturino – Lucera;
  • Casalnuovo – Casalvecchio – Castelnuovo – Pietra M.no – Lucera;
  • Roseto – Alberona – Lucera;
  • Biccari – Lucera.

Folgende Fahrten entfallen:

  • Volturino – Lucera Ab. 11.55;
  • Lucera – Volturino Ab. 12.50;
  • Lucera – Casalnuovo Ab. 10:55;
  • Lucera – Casalnuovo Ab. 11:55;
  • Casalnuovo – Lucera Ab. 12:50;
  • Casalnuovo – Lucera Ab. 13:55.

Wir möchten alle Mitarbeiter darum bitten, alle Anweisungen von Polizeikräften / Aussichtspersonal vor Ort zu befolgen. Außerdem möchten wir Sie daran erinnern, die für diesen Zweck vorgesehenen Verkehrsschilder zu beachten.

Suchen Sie in den Nachrichten
Tags

FdG steht Ihnen immer gerne zur Verfügung!