it-ITen-GBde-DE

MITTEILUNG AN DIE KUNDEN

  • 23.07.2019 03:39:00
  • View Count 665

WIR TEILEN IHNEN MIT, DASS DIE NATIONALSEKRETARIATE OO.SS. FILT-CGIL, FIT-CISL, UILT-UIL, UGL UND FAISA-CISAL AM 24. JULI ZUM VIERSTÜNDIGEN STREIK IM ÖFFENTLICHEN NAHVERKEHR AUSGERUFEN HABEN. DER GRUND LIEGT IN DEN VIELEN PROBLEMEN, DIE DEN VERKEHRSBEREICH BETREFFEN. 

ES KANN DAHER ZU AUSFÄLLEN UND VERSPÄTUNGEN KOMMEN:

  • FAHRTEN DES AUSSERSTÄDTISCHEN BUSVERKEHRS VON 20.00 BIS 24.00 UHR.

DAZU TEILEN WIR IHNEN FOLGENDES MIT:

  • AM VORIGEN STREIK, DER VON DEN SELBEN GEWERKSCHAFTEN AUSGERUFEN WURDE, SICH IM DURCHSCHNITT 11% DER ARBEITSNEHMER BETEILIGT HAT.

TROTZDEM MUSS MAN SICH FOLGENDES VOR AUGEN HALTEN:

  • DER STREIK STELLT EIN  INDIVIDUELLES (AUCH KOLLEKTIV AUSZUÜBENDES) RECHT DAR, UND ES BESTEHT KEINE VERPFLICHTUNG FÜR DEN ARBEITNEHMER, SEINE ENTHALTUNG VON DER ARBEIT VORHER ANZUKÜNDIGEN; 

DER ARBEITNEHMER KANN SICH JEDEM PROTEST ANSCHLIEßEN, AUCH WENN ER KEIN MITGLIED DER GEWERKSCHAFTSORGANISATION IST, DIE DEN STREIK AUSGERUFEN ODER SICH IHM ANGESCHLOSSEN HAT.

Suchen Sie in den Nachrichten
Tags

FdG steht Ihnen immer gerne zur Verfügung!